Minna-Specht-Schule / Frankfurt a. M.

Kooperationen

Klasse2000

https://www.klasse2000.de/

Klasse2000 ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in der Grundschule. Seit dem Schuljahr 2004/05 ist das Projekt "Klasse2000" fest im Schulprogramm der Minna-Specht-Schule verankert und alle Schulklassen nehmen daran teil. Die einzelnen Klassenlehrerinnen  und -lehrer bilden eine feste Planungsgruppe mit einer Gesundheitsförderin, die den Unterricht der Klasse2000 in der jeweiligen Klassenstufe langfristig planen und koordinieren.

Zentrales Thema des Programms Klasse2000 ist, dass die Schüler und Schülerinnen eine positive Einstellung zur Gesundheit gewinnen und lernen, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Das Programm vermittelt ihnen Wissen über ihren Körper, über gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung. Bewegung ist ein wichtiger Schwerpunkt von Klasse2000, der sich durch alle Jahrgangsstufen zieht. Ziel ist, dass die Kinder lernen, dass diese wichtig für ihr Wohlbefinden ist. Darüber hinaus werden auch der Umgang mit Gefühlen und Stress sowie Strategien zur Problem- und Konfliktlösung behandelt.

Klasse2000 arbeitet mit dem positiven Ansatz, dass Kinder erfahren sollen, wie viel Spaß es macht, gesund zu leben. Eine Sympathiefigur „Klaro“ führt sie durch die Unterrichtsthemen. Pro Jahrgangsstufe werden ca. 15 Unterrichtseinheiten von Lehrkräften und einer speziell geschulten Gesundheitsförderin durchgeführt. Umfangreiche Materialien werden den Kindern ebenfalls zur Verfügung gestellt. Ermöglicht wird die Umsetzung von Klasse2000 durch Patenschaften für die einzelnen Klassen.

 

Energiesparen - Umweltlernen

Die Minna-Specht-Schule nimmt bereits seit mehreren Jahren am Frankfurter Energiespar-Projekt des Stadtschulamtes, des Vereins Umweltlernen in Frankfurt und des Hochbauamtes teil. Die Hälfte des durch Energiesparmaßnahmen eingesparten Betrages kommt jedes Jahr direkt unserer Schule zugute, die andere Hälfte geht an das Hochbaumt für neue Energieprojekte. Natürlich leisten die teilnehmenden Frankfurter Schulen damit auch einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz, den sich die Stadt Frankfurt als  Mitglied des Klima-Bündnisses der europäischen Städte zum Ziel gesetzt hat. Im Jahr 2011 konnten auf diese Weise von den 100 Energiespar-Schulen 1,1 Millionen Euro eingespart werden.

 

Kindergarten-Schule

Die Minna-Specht-Schule kooperiert seit Jahren sehr eng mit allen Kitas des Stadtteils, um die Kinder bestmöglich beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule zu unterstützen.

 

Beratungs- und Förderzentrum Frankfurt-Süd

https://wallschule-frankfurt.de/home/